Dobermann-Verein Erwitte e.V.

  

Am 14.02.1970 fand die Gründungsversammlung der DV-Abteilung Warendorf statt.

Zum ersten Vorsitzenden wurde Karl-Heinz Vienenkötter gewählt. Nach mühseligen Anfängen konnte die Abteilung schon bald einige Erfolge in Zucht und Leistung aufweisen.

1979 spaltete sich eine Gruppe um Karl-Heinz Vienenkötter ab und nannte sich fortan Abteilung Erwitte-Warendorf e.V. Die Gründungsversammlung war am 01.04.1979

Nachdem einige Zeit auf dem SV Platz in Erwitte, in dem Karl-Heinz auch Mitglied war, geübt werden konnte fand sich ein Übungsgelände in Erwitte, wurde mit freiwilligen Helfern hergerichtet und ist bis heute unsere sportliche Heimat geblieben.

 

 

 

 

Heute können wir auf viele erfolgreich durchgeführte Veranstaltungen zurückblicken.

Zuchttauglichkeitsprüfungen, LG Siegerschauen, LG-Fährtenhundprüfungen und LG-Ausscheidungen wurden von uns ausgerichtet. Fünfmal fand die Deutsche Meisterschaft des DV unter unserer Leitung statt.

Viele unserer Mitglieder führten auf diesen Veranstaltungen ihre Hunde.

Clarus Howein, Manfred Kurze, Diethard Raeder und Michael Krause konnten sich für Deutsche Meisterschaften qualifizieren. Diethard und Yhsa schafften es 2003 als Vize-Meister sogar auf's Siegertreppchen.

Unser Vereinsheim und der Platz wurden im Laufe der vielen Jahre immer wieder aus- und umgebaut.